Soziales Miteinander

Vielleicht geht die Corona-Krise nun zu Ende, doch in mir bleibt eine Angst zurück, die nicht darauf gründet, ob der Virus wiederkommen könnte. Was mir während dieser Krise Angst macht, ist das Schwinden der Meinungsfreiheit. Einseitige Berichterstattung ist in den Medien kein neues Phänomen, man...

Schutz älterer Menschen bedeutet: Abstand – und zwar viel mehr Abstand, als es für andere empfohlen wird. Mehr Abstand bedeutet auch: mehr Einsamkeit. Aber ist Einsamkeit nicht schon immer einer der Faktoren gewesen, die alte Menschen früher haben sterben lassen? War es nicht schon immer so,...

Als kreativer Mensch, die ich gern auch mal die Sprache eigenmächtig verändere und neue Worte kreiere, würde ich sagen, wir werden derzeit „coronisiert“. Egal welches Medium man aufschlägt oder einsieht: DAS ist das Thema schlechthin. Verrückt daran ist nur, dass uns etwas im Griff hat, das es...

Wir erleben gerade eine seltsame Zeit oder auch: ein seltsames Ereignis – ein Virus hebt das gesamte Weltgeschehen aus den Angeln. Selbst ein bevorstehender Weltkrieg würde es kaum schaffen, die Medienpräsenz des Corona-Virus zu übertreffen. Eine Schutzmaßnahme nach der anderen wird getroffen, Veranstaltungen werden abgesagt,...

Die derzeit kursierenden Nachrichten, Informationen und Bilder zur „Corona-Virus-Gefahr“ erinnern mich an ein Kapitel in meinem Buch „Leben wagen bis ins hohe Alter“. Dieses Kapitel trägt den Titel: Blickwinkel und Relationen – Wie Statistiken, Teilinformationen, verkürzte Sichtweisen und fehlende Zusammenhänge uns in die Irre führen...

Ich bin derzeit gerade wieder einmal beruflich in Georgien. Das möchte ich nutzen, um ein Bild zurechtzurücken, das bei uns in Deutschland, zumindest in einigen Regionen, zu Georgien und dessen Menschen [oder: Bevölkerung] vorherrscht: „Georgische Banden“ lautet das Schlüsselwort zu diesem verfälschten Bild. Man kann...

Vor Kurzem brachte ich einen Beitrag mit dem Titel: "Was geht mich das Unglück des Anderen an!" Hier nun ein ähnlicher Fall (Online-Meldung vom 4.1.2019): Aus Ärger über einen abgestellten Rettungswagen hat ein Bürger in Eppstein das Notarztfahrzeug selbst umgeparkt. Der 45-Jährige ist während eines lebensrettenden...

Kürzlich las ich, dass eine bekannte Moderatorin sich mächtig darüber aufregte, dass einige prominente Frauen sich ungeschminkt zeigen. Was dieser neumodische Unfug solle, beschwerte sie sich, das sei doch nicht normal. Ist es nicht interessant, wie etwas, das im Prinzip künstlich erzeugt wurde (wer hat das...

Kaum jemand würde diesen Satz vermutlich so aussprechen. Und doch verhalten sich viele Menschen in gewissen Situationen genau so. Es gibt in letzter Zeit genügend Meldungen über Unfälle, bei denen Schaulustige Rettungseinsätze behindern. Eine ähnlich unglaubliche Situation beobachtete ich kürzlich, als eine Ambulanz zu jemandem...

In meinem Buch „Leben wagen bis ins hohe Alter“ habe ich Italien ein eigenes Sonderkapitel gewidmet. Einer der Gründe dafür war, dass in Italien so manches „anders“ ist – ob in Bezug auf das Alter, die Politik oder das Miteinander. In Italien haben sich viele...

Wer ist arm und wer ist reich? Ich vermute, dass sehr viele Menschen hierauf eine sofortige Antwort wüssten. Nun könnte ich die Frage anders stellen: Warum fühlst du dich arm, wenn du alles hast, was du zum Leben brauchst? Auf diese Frage würde ich vermutlich...